Nach Suchkriterien filtern:

Materialien

Materialdatenbank

Materialdatenbank: Junge Frau in Bibliotheksarchiv
Foto: Ingram Publishing

Diese Datenbank enthält Unterrichtsmaterialien der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales rund um das Thema Sozialpolitik. Die Materialien sind nach Zielgruppen, Themen und Medien sortiert. Bitte geben Sie ein Suchwort ein, und grenzen Sie die Suche mit den aufklappbaren Suchkriterien weiter ein. Die Suchkriterien können einzeln oder kombiniert angeklickt werden.

Hinweis: PDF-Dateien ab Ausgabe 2012/2013 sind barrierefrei gestaltet. Mit den aktuellen Browser-Versionen werden sie standardmäßig im integrierten PDF-Viewer angezeigt, was zu Fehlfunktionen führen kann. Für eine einwandfreie Darstellung bitte die gewünschte Datei mit der rechten Maustaste und Ziel speichernherunterladen und im Adobe Reader öffnen.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Arbeitslosenversicherung Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erhalten Anregungen, wie der thematische Einstieg für die Schülerinnen und Schüler gestaltet werden kann. Außerdem erfahren sie, in welcher Weise die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Arbeitslosenversicherung bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Pflegeversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt zum Thema Pflegeversicherung liefert aktuelle Zahlen zur gesetzlichen Pflegeversicherung und erläutert, wo und wie pflegebedürftige Menschen in Deutschland versorgt werden. Anhand eines Fallbeispiels erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie der berufliche Einstieg in die Pflegebranche gelingen kann. Ein Liniendiagramm illustriert, wie sich die Versorgung von Pflegebedürftigen durch Angehörige im häuslichen Umfeld entwickelt hat.

Vorschaubild des Schaubilds: Pflegeversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Schaubild zum Thema Pflegeversicherung vermittelt einen Überblick über die Finanzierung und Zukunft der gesetzlichen Pflegeversicherung. Die obere Grafik vergleicht, wie sich die Einnahmen und Ausgaben der gesetzlichen Pflegeversicherung im Zeitverlauf entwickelt haben. Ein Informationskasten beinhaltet Zahlen zur Lebenserwartung und zum Risiko der Pflegebedürftigkeit. Die untere Grafik zeigt, wie sich die Zahl der Pflegebedürftigen in der gesetzlichen Pflegeversicherung bis 2050 voraussichtlich entwickeln wird.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Hintergrundinformationen zum Thema Pflegeversicherung beschreiben die Funktionen und Grundlagen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Sie vermitteln einen Überblick über die Leistungen der Pflegeversicherung und informieren über die Arbeit in der Pflegebranche. Aktuelle und bisherige Reformen werden vorgestellt und zukünftige Entwicklungen beleuchtet.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Pflegeversicherung Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erhalten Anregungen, wie der thematische Einstieg für die Schülerinnen und Schüler gestaltet werden kann. Außerdem erfahren sie, in welcher Weise die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Pflegeversicherung bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Digitaler Wandel der Arbeitswelt
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Auf dem Arbeitsblatt Digitaler Wandel der Arbeitswelt werden anhand von Fallbeispielen neue Entwicklungen in der Arbeitswelt veranschaulicht. Verschiedene Texte und eine Karikatur zeigen Chancen und Risiken des digitalen Wandels für Arbeitnehmer auf.

Vorschaubild des Schaubilds: Digitaler Wandel der Arbeitswelt
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Das Schaubild Digitaler Wandel der Arbeitswelt gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, wie Arbeit in Zukunft organisiert werden kann – inklusive Glossar mit Begriffserklärungen von agile Arbeitsformen bis Werkverträge.

Vorschau-Bild vom Arbeits-Blatt Arbeits-Welt im Wandel in Leichter Sprache
Sekundarstufe I - Leichte Sprache
Berufswelt - Inklusion
Dokument (PDF)

Computer und Internet verändern unsere Arbeits-Welt.
Diese Veränderung wird auch Digitalisierung genannt.
Technische Geräte werden immer weiter entwickelt.
Arbeit wird anders organisiert.
Dieses Arbeits-Blatt für den Schul-Unterricht zeigt Beispiele,
wie sich die Arbeit verändert.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Auf dem Arbeitsblatt Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter wird anhand von Zitaten veranschaulicht, dass die gesetzliche Rentenversicherung auch Risiken und Folgen von Unfällen, Krankheit und Tod absichert. Außerdem werden die unterschiedlichen Finanzierungswege über Beiträge und Zuschüsse des Bundes erläutert.

Vorschaubild des Schaubilds: Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Schaubild Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter gibt einen Überblick über die verschiedenen Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und zeigt, wer unter welchen Voraussetzungen Anspruch auf welche Leistungen hat.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

In den Hintergrundinformationen zum Thema Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter wird ein Überblick über die Leistungen gegeben, die es außer der Altersrente noch in der gesetzlichen Rentenversicherung gibt. Dazu gehören die Erwerbsminderungsrente, die Hinterbliebenenrente, Rehabilitationsmaßnahmen sowie sogenannte versicherungsfremde Leistungen. Die Hintergrundinformationen beleuchten den Umfang der Leistungen und die unterschiedlichen Finanzierungswege.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erfahren, inwiefern die Themen Erwerbsminderungsrente, Hinterbliebenenrente, Rehabilitationsmaßnahmen und versicherungsfremde Leistungen bereits für junge Menschen relevant sind, und wie die Arbeitsmaterialien in den Unterricht integriert werden können.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Rentenversicherung – nicht nur fürs Alter bietet Link- und Lesetipps zur ergänzenden Lektüre. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Solidarität – alle für einen, einer für alle
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II
Politik - Geschichte
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt Solidarität – alle für einen, einer für alle zeigt, dass das Prinzip der Solidarität in Gesellschaften schon seit langer Zeit besteht. Anhand von historischen Fakten werden Beispiele für Solidarität früher und heute gegeben. Aktuelle Zitate verdeutlichen, dass Solidarität nicht nur lokal, im eigenen Umfeld, sondern auch national und in einer globalisierten Welt auch international eine wichtige Rolle spielt.

Vorschaubild des Schaubilds: Solidarität – alle für einen, einer für alle
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II
Politik
Dokument (PDF)

Das Schaubild Solidarität – alle für einen, einer für alle veranschaulicht in einem Balkendiagramm, wie die Einkommen vor und nach der Umverteilung von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuergeldern in Deutschland verteilt sind. Eine weitere Grafik zeigt die Entwicklung der Armut weltweit von 1990 bis 2013 und informiert über die Anteile der armen und nicht-armen Menschen an der Weltbevölkerung.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Kluft zwischen Arm und Reich
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Politik
Dokument (PDF)

Im Arbeitsblatt Kluft zwischen Arm und Reich werden unterschiedliche Meinungen zum fünften Armuts- und Reichtumsbericht einander gegenübergestellt. Aus diesen arbeiten die Schüler Argumente heraus, die für oder gegen eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich sprechen. Anschließend können sie zu einer Karikatur, die zeitgleich mit dem Bericht erschienen ist, Stellung beziehen.

Vorschaubild des Schaubilds: Kluft zwischen Arm und Reich
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Politik
Dokument (PDF)

Das Schaubild Kluft zwischen Arm und Reich zeigt in unterschiedlichen Diagrammen, wie sich die Einkommen in Deutschland seit 1993 entwickelt haben. Es werden die Zuwächse und Rückgänge der realen Bruttolöhne aus den Jahren 1995 und 2015 gezeigt, und es wird veranschaulicht, wie das durchschnittliche Nettoeinkommen in Privathaushalten auf die Bevölkerung verteilt ist.

Vorschau-Bild vom Arbeits-Blatt Förderung und Fürsorge in Leichter Sprache
Sekundarstufe I - Leichte Sprache
Politik - Inklusion - Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Arbeits-Blatt für die Schule informiert über verschiedene Hilfen für Menschen in Not.
Aber auch Menschen, die nicht arbeiten können,
bekommen Förderung und Fürsorge.
Diese Hilfen werden mit den Steuern von allen Bürgern bezahlt,
also von der ganzen Gesellschaft.
Ein Problem für die Gesellschaft ist:
Es gibt immer mehr ältere Menschen und immer weniger jüngere Menschen.
Deshalb gibt es immer weniger Beitrags-Zahler und Steuer-Zahler und immer mehr Leistungs-Empfänger.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Jobben in den Ferien
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

In den Sommerferien suchen viele Schüler und Studierende nach Jobs, mit denen sie ihren Kontostand aufbessern können. Dabei sammeln sie erste Erfahrungen in der Arbeitswelt und knüpfen manchmal auch Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern. Auf dem Arbeitsblatt Jobben in den Ferien werden die Besonderheiten von Ferienjobs, Minijobs und Praktika erklärt. Eine Tabelle zeigt, welche Tätigkeiten je nach Alter erlaubt sind.

Seiten