Nach Suchkriterien filtern:

Materialien

Materialdatenbank

Materialdatenbank: Junge Frau in Bibliotheksarchiv
Foto: Ingram Publishing

Diese Datenbank enthält Unterrichtsmaterialien der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales rund um das Thema Sozialpolitik. Die Materialien sind nach Zielgruppen, Themen und Medien sortiert. Bitte geben Sie ein Suchwort ein, und grenzen Sie die Suche mit den aufklappbaren Suchkriterien weiter ein. Die Suchkriterien können einzeln oder kombiniert angeklickt werden.

Hinweis: PDF-Dateien ab Ausgabe 2012/2013 sind barrierefrei gestaltet. Mit den aktuellen Browser-Versionen werden sie standardmäßig im integrierten PDF-Viewer angezeigt, was zu Fehlfunktionen führen kann. Für eine einwandfreie Darstellung bitte die gewünschte Datei mit der rechten Maustaste und Ziel speichernherunterladen und im Adobe Reader öffnen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Berufseinstieg
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt Berufseinstieg untersucht den Nutzen von Weiterbildungen und liefert aktuelle Zahlen zur Weiterbildung in Deutschland. Das Arbeitsblatt nennt die Anteile der Bevölkerung im erwerbstätigen Alter, die bundesweit an einer Weiterbildung teilgenommen haben. Es wird deutlich, wie viel Prozent der Bevölkerung im erwerbstätigen Alter sich betrieblich, auf privater Basis berufsbezogen oder nicht-berufsbezogen weitergebildet hat. Ein Zitat verdeutlicht den Nutzen von Weiterbildungsmaßnahmen aus betrieblicher Perspektive. Die Bedeutung der Weiterbildungsbereitschaft für den eigenen Berufsweg wird in einem Balkendiagramm veranschaulicht.

Vorschaubild des Schaubilds: Berufseinstieg
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Das Schaubild Berufseinstieg verdeutlicht anhand aktueller Grafiken, welchen Einfluss das Bildungsniveau und die Qualifikation auf den beruflichen Erfolg und das Einkommen haben. Das erste Diagramm zeigt, wie sich die schulische Vorbildung von Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag in den letzten Jahren verändert hat. Das zweite Diagramm veranschaulicht, wie hoch das durchschnittliche Brutto-Lebensentgelt der Beschäftigten in Abhängigkeit von deren Qualifikation ist.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Die Hintergrundinformationen zum Thema Berufseinstieg erläutern die Rechte und Pflichten von Auszubildenden. Dazu gehören zum Beispiel der Besuch der Berufsschule, das Führen eines Ausbildungsnachweises und das Befolgen der Sicherheitsvorschriften. Regelungen zur elektronischen Lohnsteuerkarte, Gehaltsabrechnung und Steuererklärung werden erklärt. Außerdem werden Weiterbildungsmöglichkeiten während der Ausbildung vorgestellt.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Berufseinstieg Informationen zu Komptenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erfahren, welche Kenntnisse Schülerinnen und Schüler bei Ausbildungsbeginn bereits besitzen sollten und wie relevant Weiterbildungen für Auszubildende sind. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Berufseinstieg bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Arbeitsrecht
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt zum Thema Arbeitsrecht verdeutlicht, wie Beschäftigte im Unternehmen mitbestimmen können. Anhand zweier Zitate werden die Vorteile und Nachteile der betrieblichen Mitbestimmung aus Perspektive der Arbeitnehmer und Arbeitgeber beleuchtet. Eine Grafik zeigt, mit welchen Taktiken Unternehmen die Wahl von Betriebsräten behindern.

Vorschaubild des Schaubilds: Arbeitsrecht
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Berufswelt
Dokument (PDF)

Das Schaubild zum Thema Arbeitsrecht bietet einen Überblick über die Höhe der Mindestlöhne in Deutschland und Europa. Die erste Grafik zeigt, wie hoch die Branchenmindestlöhne in Deutschland sind. Die zweite Grafik nennt die Höhe der gesetzlichen Mindestlöhne in Europa.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Die Hintergrundinformationen zum Thema Arbeitsrecht bieten eine Übersicht der wichtigsten Regelungen und Neuerungen im Arbeitsrecht. Sie informieren über das Individualarbeitsrecht, das kollektive Arbeitsrecht, das Tarifvertragsrecht, das Betriebsverfassungsrecht und die betriebliche Mitbestimmung in Deutschland. Das Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge wird vorgestellt, und die Regelungen zur Elternzeit werden erläutert. Außerdem wird der aktuelle Stand zum Thema Mindestlohn beleuchtet.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Arbeitsrecht Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erfahren, wie wichtig arbeitsrechtliche Regelungen und die betriebliche Mitbestimmung für die berufliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler sind. Darüber hinaus erhalten sie Hinweise, wie die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Berufswelt
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Arbeitsrecht bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Gesellschaft für alle
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Inklusion
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt zum Thema Gesellschaft für alle liefert aktuelle Zahlen zum Thema Behinderung und zeigt, wie berufliche Inklusion gelingen kann. Etwa jeder elfte deutsche Einwohner ist statistisch gesehen schwerbehindert. Ein Fallbeispiel berichtet von einem jungen Mann, der nach einigen Anlaufschwierigkeiten trotz Gehörlosigkeit eine Ausbildungsstelle fand. Ein Tortendiagramm nennt die häufigsten Ursachen für Schwerbehinderungen.

Vorschaubild des Schaubilds: Gesellschaft für alle
Sekundarstufe I - Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Inklusion
Dokument (PDF)

Das Schaubild zum Thema Gesellschaft für alle vermittelt mithilfe zweier Grafiken einen Überblick über die Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderung in Deutschland. Ein Säulendiagramm zeigt, wie hoch der Anteil der Unternehmen je Betriebsgröße ist, die Jugendliche mit Behinderung ausbilden. Ein Balkendiagramm verdeutlicht, welche Unterstützungsmaßnahmen die ausbildenden Unternehmen sehr hilfreich fanden und welche sie tatsächlich nutzten.

Lehrer
Inklusion
Artikel (HTML)

Die Hintergrundinformationen zum Thema Gesellschaft für alle beschreiben, welche Rechte Menschen mit Behinderung haben. Das persönliche Budget und berufliche Fördermöglichkeiten werden vorgestellt. Ziele und rechtliche Grundlagen der inklusiven Bildung werden erläutert und aktuelle Entwicklungen im Bereich Inklusion beleuchtet.

Lehrer
Inklusion
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Gesellschaft für alle Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erhalten Anregungen, wie der thematische Einstieg für die Schülerinnen und Schüler gestaltet werden kann. Außerdem erfahren sie, in welcher Weise die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Inklusion
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Gesellschaft für alle bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Krankenversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt zum Thema Krankenversicherung zeigt, wie sich die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen im Jahr 2016 gegenüber 2015 entwickelt haben. Die Ausgaben stiegen insgesamt um 3,3 Prozent. Der höchste Ausgabenanstieg entstand im Bereich Behandlungspflege und häusliche Krankenpflege mit 7,9 Prozent, gefolgt von Heilmittel mit 5,4 Prozent.

Vorschaubild des Schaubilds: Krankenversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Schaubild zum Thema Krankenversicherung zeigt die Veränderung des Krankenstands der gesetzlich Krankenversicherten in den Jahren 1995 bis 2016. Darüber hinaus beleuchtet es, wie sich die Finanzen der gesetzlichen Krankenversicherung, also die Überschüsse beziehungsweise Defizite, in den Jahren 2003 bis 2016 entwickelt haben.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Hintergrundinformationen zum Thema Krankenversicherung beschreiben die Grundlagen und Funktionen der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie erläutern Leistungen, die Versicherte im Krankheitsfall erhalten können. Die Gesundheitsreformen der vergangenen Jahre werden vorgestellt und zukünftige Entwicklungen beleuchtet.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Lehrkräfte finden hier zum Thema Krankenversicherung Informationen zu Kompetenzerwartungen und methodisch-didaktische Hinweise. Sie erhalten Anregungen, wie der thematische Einstieg für die Schülerinnen und Schüler gestaltet werden kann. Außerdem erfahren sie, in welcher Weise die Arbeitsmaterialien in den Unterricht eingebunden werden können.

Lehrer
Sicherheit
Artikel (HTML)

Die Literaturliste zum Thema Krankenversicherung bietet ausgewählte Linktipps und Lektüreempfehlungen. Lehrkräfte erhalten Hinweise zu thematisch passenden Informationsangeboten externer Anbieter. Schülerinnen und Schüler können die Lesetipps nutzen, um ihre Kenntnisse selbstständig zu vertiefen.

Vorschaubild des Arbeitsblatts: Unfallversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Das Arbeitsblatt zum Thema Unfallversicherung nennt die zentralen Aufgaben der gesetzlichen Unfallversicherung: Prävention, Rehabilitation und Entschädigung. Eine Grafik bietet eine Übersicht der verschiedenen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland. Dazu gehören die gewerblichen oder landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand, der für den öffentlichen Dienst und die Schülerunfallversicherung zuständig ist.

Vorschaubild des Schaubilds: Unfallversicherung
Sekundarstufe II - Berufseinsteiger
Sicherheit
Dokument (PDF)

Auf dem Schaubild zum Thema Unfallversicherung zeigt eine Tabelle, welche Bevölkerungsgruppen in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert sind. Dazu gehören abhängig Beschäftigte, Menschen in einer medizinischen, beruflichen oder sozialen Rehabilitation, ehrenamtlich Tätige, Pflegepersonen und andere. Ein Kurvendiagramm veranschaulicht, wie sich die Unfallzahlen in der Schülerunfallversicherung für Sportunfälle, Pausenunfälle und Unterrichtsunfälle von 1991 bis 2015 entwickelt haben.

Seiten