Zeitleiste

Gesetze und Neuerungen

Zeitleiste: Justizia-Statue mit Waagschale
Foto: Shutterstock/Rob Wilson

Die chronologische Übersicht von 2000 bis heute zeigt die gesetzlichen Änderungen und Neuerungen, die zur Modernisierung des Sozialstaates in Deutschland geführt haben und führen sollen.

Die Zeitleiste ist nach Jahren sortiert und wird jedes Jahr erweitert.

Gesetze und Neuerungen im Jahr 2000

Arbeit und Soziales

Umsetzung der europäischen Richtlinien über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge, mit dem Ziel, die Akzeptanz für Teilzeitarbeit zu erhöhen und dadurch zum Abbau der Arbeitslosigkeit beizutragen. Die Diskriminierung befristet Beschäftigter gegenüber unbefristet eingestellten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer soll bekämpft, ihre Chancen auf eine Dauerbeschäftigung sollen verbessert werden.

Mit der im September 2000 beschlossenen Änderung des Gerätesicherheitsgesetzes ist für die Prüfung besonders gefährlicher, so genannter überwachungsbedürftiger Anlagen wie Aufzüge, Dampfkessel, Druckbehälter und so weiter, ein freier Marktzugang für alle Prüforganisationen ermöglicht.

Zum 1. Oktober treten aufgrund des Gesetzes zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen eine Reihe von Änderungen in Kraft, die Arbeitgeber zur verstärkten Beschäftigung schwerbehinderter Menschen veranlassen sollen.