Kinderzuschlag

Eltern erhalten Kinderzuschlag, wenn ihr Einkommen zwar für sie selbst reicht, aber nicht für ihre Kinder.

Der Kinderzuschlag soll Familien ermöglichen, vom eigenen Einkommen der Eltern zu leben. Er beträgt bis zu 140 Euro monatlich je Kind. Am 1. Juli 2016 erhöht sich die Leistung auf bis zu 160 Euro pro Monat. Eltern erhalten keinen Kinderzuschlag, wenn sie ausschließlich von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Sozialgeld leben und keine eigenen Einkünfte haben oder wenn das monatliche Einkommen unter die Mindesteinkommensgrenze fällt. Die Mindesteinkommensgrenze liegt für Elternpaare bei 900 Euro, für Alleinerziehende bei 600 Euro.

 

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Jo B. Das Job-Lexikon, Bonn 2016