Betriebspraktikum

Schüler erhalten durch ein Betriebspraktikum einen ersten Einblick in die Arbeitswelt.

Betriebspraktika werden von den Schulen organisiert. Der Lehrer oder die Schule ist bei der Suche nach einem Praktikumsplatz behilflich.

Ein schulisches Betriebspraktikum wird im Unterricht vorbereitet. Nach dem Abschluss des Praktikums werden Beobachtungen, Erkenntnisse und Erfahrungen besprochen und ausgewertet. Manche Betriebe bieten den Schülern später einen Ausbildungsplatz an, wenn diese erfolgreich ein Betriebspraktikum bei ihnen gemacht haben. Während des Betriebspraktikums erhalten die Schüler kein Geld.

Siehe auch

Berufsausbildung
Berufswahl
Praktikum

 

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Jo B. Das Job-Lexikon, Bonn 2016