Berufs-Ausbildungs-Beihilfe

  • Zum Lexikon-Eintrag in Alltags-Sprache geht es hier.
     

Die Berufs-Ausbildungs-Beihilfe ist eine Hilfe von der Arbeits-Agentur.
Für junge Menschen.

Die jungen Menschen bekommen dann jeden Monat Geld.
Damit sie eine Ausbildung machen können.
Und genug Geld zum Leben haben.

Geld für Menschen mit Behinderungen:
Sie können damit eine Ausbildung machen.
Der Chef bekommt auch Geld:
Wenn ein Mensch mit Behinderung eine Ausbildung in seiner Firma macht.

Auszug aus: Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales: Die Hilfe von der sozialen Sicherung für alle Menschen in Deutschland, 2015, Seite 35, leicht bearbeitet