Lexikon in Leichter Sprache

Arbeits-Welt von A bis Z

Lexikon Leichte Sprache: Buchstabenblöcke aus Holz bilden die Buchstabenreihe ABC
Foto: Getty Images

Hier werden schwere Wörter in Leichter Sprache erklärt:
von A wie Alters-Vorsorge bis Z wie Ziel-Vereinbarung.
Es sind Wörter zur Arbeits-Welt und zur sozialen Sicherheit.
Klicken Sie einen Buchstaben an:
Dann sehen Sie eine Liste mit Wörtern zu dem Buchstaben.

Die Texte sind Auszüge.
Es sind Teile aus verschiedenen Heften.
Sie finden sie bei Sozial-Politik
und beim Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales.

Hier geht es zum Lexikon in Alltags-Sprache.

Die Menschen in Deutschland haben unterschiedliche Jobs.
Zum Beispiel:
Einen Voll-Zeit-Job.
Menschen mit einem Voll-Zeit-Job arbeiten jede Woche ungefähr 40 Stunden.
Oder einen Teil-Zeit-Job.
Menschen mit einem Teil-Zeit-Job arbeiten jede Woche ungefähr 20 Stunden.
Viele Menschen haben einen Mini-Job.
Das heißt in schwerer Sprache:
Gering-fügige Beschäftigung.

Gesetze sind Regeln.
In den Gesetzen steht, was man tun darf.
Und was man nicht tun darf.

Das ist das wichtigste Gesetz in einem Land.
Darin stehen die wichtigsten Regeln für das Zusammen-Leben.