Umfrage

Soll Europa eine Sozialunion werden?

Interaktive Umfrage zur sozialen Sicherung in Europa: Europäische Jugendliche bei einer Kundgebung
Foto: Europäische Kommission

Zwischen den wohlhabenden nordeuropäischen Ländern und den jüngsten EU-Mitgliedern wie Bulgarien oder Rumänien besteht ein enormes Wohlstandsgefälle. Einige südeuropäische Länder wie Griechenland und Spanien mussten aufgrund der Staatsschuldenkrise zum Teil drastische Sozialkürzungen vornehmen. Viele Bürger und Politiker fordern deshalb eine europäische Sozialunion. Sie argumentieren, dass durch gemeinsame soziale Standards das Wohlstandsgefälle innerhalb der EU verringert und der europäische Zusammenhalt gestärkt würde. Kritiker befürchten, dass eine Einheitspolitik den unterschiedlichen Bedingungen der Länder nicht gerecht würde und außerdem einen Demokratieverlust bedeuten würde, da die Bürger nicht mehr selbst über soziale Fragen in ihrem Land entscheiden könnten. Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es hier.

Umfrage: Soll Europa eine Sozialunion werden?