Umfrage

Das Rentenpaket 2014

Interaktive Umfrage zum Rentenpaket: Die Hand eines Kindes in der Hand eines älteren Menschen
Foto: Fotolia, Ermolaev Alexandr

Das neue Rentenpaket ist zum 1. Juli 2014 in Kraft getreten. Menschen, die 45 Jahre gearbeitet haben, können jetzt mit 63 Jahren in Rente gehen, ohne finanzielle Einbußen zu haben. Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, erhalten höhere Renten.

Die Befürworter halten diese Maßnahmen für einen Akt der Gerechtigkeit, der längst überfällig war. Kritiker verweisen auf die steigenden Kosten und befürchten daher in Zukunft höhere Beitragssätze für die jüngeren Generationen. Ihrer Meinung nach ist die abschlagsfreie Rente mit 63 angesichts der derzeitigen demografischen Entwicklung mit immer mehr Rentenempfängern bei weniger Beitragszahlern nicht zu vertreten.

Hier gibt es ein Arbeitsblatt und ein Schaubild zum neuen Rentenpaket.

Umfrage: Ist das neue Rentenpaket gerecht?