Umfrage

Festanstellung für Leiharbeiter nach 18 Monaten?

Interaktive Umfrage zum Thema Leiharbeit: Bildauschnitt Händeschütteln. Foto: Fotolia/DragonImages
Foto: Fotolia/DragonImages

Rund eine Million Menschen in Deutschland sind in der Leiharbeit beschäftigt. Das bedeutet: Sie sind bei einem Leiharbeitsunternehmen angestellt. Dort können sich andere Firmen, die gerade einen Personalengpass oder besonders viele Aufträge haben, zeitweise Mitarbeiter ausleihen: Leiharbeiter sind dann in dieser Firma beschäftigt, solange sie gebraucht werden. Eine Gesetzesänderung schreibt nun vor, dass Leiharbeiter spätestens nach eineinhalb Jahren fest angestellt werden müssen, wenn sie so lange in einem einzigen Unternehmen arbeiten und dort weiterbeschäftigt werden sollen. Mehr Informationen zur Leiharbeit und anderen sozialpolitischen Neuerungen im Jahr 2017 gibt es hier.

Umfrage: Leiharbeiter müssen spätestens nach 18 Monaten bei einem Arbeitgeber fest angestellt werden. Finden Sie das richtig?