Umfrage

Europäischer Sozialfonds: Wer soll durch den ESF gefördert werden?

Interaktive Umfrage zum ESF: Frauen an einem ESF-Informationsstand. Foto: Europäische Kommssion
Foto: Europäische Kommssion

In den Jahren 2014 bis 2020 unterstützt der ESF Programme zur Ausbildung und Qualifizierung, Verbesserung der Bildung und zum Abbau von Benachteiligungen am Arbeitsmarkt in der gesamten Europäischen Union mit insgesamt rund 80 Milliarden Euro. Davon gehen etwa 7,5 Milliarden Euro nach Deutschland. Hier werden Bevölkerungsgruppen wie beispielsweise Auszubildende, Langzeitarbeitslose, gering qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Personen, die nach einer familienbedingten Erwerbsunterbrechung wieder in den Beruf wollen, sowie Migrantinnen und Migranten vom ESF unterstützt. Auch Existenzgründerinnen und Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen werden gefördert.

Hintergrundinformationen sowie ein Arbeitsblatt und Schaubild zum Thema Der Europäische Sozialfonds gibt es hier.

Umfrage: Europäischer Sozialfonds: Wer soll durch den ESF vor allem gefördert werden?